Kontakt & Beratung

Förderungen

Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen durch die KfW Bank

Wie fördert der Staat meinen Hausbau? Welche Fördermöglichkeiten existieren?

Ein Müller Designhaus kann je nach Ihrer Vorgabe als KFW Effizienzhaus 55, als KfW 40 oder als KfW 40 plus angeboten werden. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (kFW) sowie die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bieten eine Vielzahl von interessanten Förderprogrammen an, über die wir Sie informieren möchten.


Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW-Bank bietet privaten Bauherren für den

  • energieeffizienten Neubau oder
  • für die energieeffiziente Sanierung von Bestandsimmobilien

ein zinsgünstiges Darlehen und einen Investitionszuschuss an. Energieeffiziente Neubauten und Sanierungen werden durch die KfW gefördert.

Was wird von der KfW gefördert?

  • Kauf oder Neubau einer selbst genutzten Immobilie
  • Energetische Sanierung
  • Altersgerechter Umbau
  • Nutzung von erneuerbaren Energie (z.B Photovoltaik)

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle verfolgt das Ziel einer stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien und einer Energieeinsparung.

Das BAFA fördert den Einsatz von:

  • Solarthermieanlagen
  • Biomasseanlagen (z.B. Pelletkessel)
  • Wärmepumpen

in Verbindung mit einer Heizungsmodernisierung. Voraussetzung ist, dass die Immobilie zum Gebäudebestand zählt. Dazu zählen Gebäude, in denen seit mindestens zwei Jahren ein anderes Heizungssystem installiert ist, das ersetzt oder unterstützt werden soll.

Das BAFA fördert vorrangig Anlagen in Bestandsgebäuden. Anlagen in Neubauten sind nur im Rahmen der Innovationsförderung möglich

Erfahrungen & Bewertungen zu Müller Designhaus GmbH